MENU

Nachhaltig heiraten

Ich liebe Paare, die einen schönen Tag im Kreis ihrer Liebsten verbringen wollen ohne dass unser wundervoller Planet darunter leidet. Ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt, ist das nachhaltige Heiraten. Das ist mit ein paar Details sogar ziemlich leicht umzusetzen. Gerne bekommt ihr bei unserem persönlichen Vorgespräch weitere Tipps und Tricks zum nachhaltig heiraten mit auf den Weg. Wichtig: Ihr sollt euch unbedingt dabei wohl fühlen und wenn einer meiner Tipps nicht zu euch passt, dann ist das genauso ok.

Brautstrauß aus saisonalen und regionalen Blumen

Saisonal & Regional

Blumen-Deko

Wusstet ihr, dass eure Deko einen gar nicht so geringen Anteil des ökologischen Fußabdrucks eurer Hochzeit ausmacht? So schön manche Pflanzen auch sind, so weit sind ihre Wege bis in unsere Vasen oftmals. Fragt daher beim Floristen eures Vertrauens nach, was regional und saisonal verfügbar ist - sowohl für den Strauß als auch für die Deko.

Noch nachhaltiger wird die Tischdeko, wenn ihr auf Schnittblumen verzichtet und stattdessen auf Topfpflanzen zurückgreift. Eine weitere Alternative zu frischen Schnittblumen sind Trockenblumen mit denen ihr euch nach der Hochzeit zuhause noch lange eine Freude macht. Vielleicht könnt ihr euch sogar die Deko mit einem anderen Paar vom Tag vor oder nach euch teilen?

Tipps zur nachhaltigen Hochzeitsplanung vom Hochzeitsfotograf im Allgäu

Blüten & Glöckchen

Konfetti-Alternativen

Der Auszug ist einer der emotionalen Höhepunkte: ihr geht die ersten Schritte als frisch verheiratetes Ehepaar. Fragt sich nur, ob ihr dabei mit Plastikfitzeln beworfen werden wollt oder durch einen Regen aus Blütenblättern schreiten?

Eine weitere tolle Alternative sind sogenannte Wedding Walls - die Stäbchen mit bunten Bändern sehen nicht nur schön aus. Die daran befestigten Glöckchen sollen auch Glück bringen. Oft bekommt man diese sogar günstig gebraucht zu kaufen. So spart man sich Zeit und Bastelarbeit und tut der Umwelt dabei noch etwas Gutes.

Nachhaltige Hochzeitsplanung Tipps

Second Hand &

Dekoverleih

Wo wir gerade bei Second Hand sind... viele Dinge müsst ihr gar nicht selbst basteln, ihr könnt viele Deko-Elemente oft günstig gebraucht kaufen oder direkt einfach ausleihen.

Ihr spart euch neben Geld im Vergleich zur Neuanschaffung oft auch organisatorischen Aufwand und Zeit. Zudem bieten viele Verleihe auch eine Kooperation mit Floristen an, ihr löst also ggf. mit dieser nachhaltigen Hochzeitsdienstleistung zwei Punkte in einem.

Oldtimer Bus bei einer Hochzeit am Ammersee

Zeit, Nerven & Sprit

Logistik

Aus so vielen Gründen möchte ich euch ans Herz legen, einen Shuttlebus zu organisieren. Zum einen kommen eure Gäste auch nach dem Genuss des einen oder anderen Glases sicher nach Hause. Zum anderen ist es für alle Beteiligten weniger Stress. Und weshalb es auf dieser Seite hier gelandet ist: es ist nachhaltig, einen Bus statt 50 PKW fahren zu lassen.

Generell ist es aber natürlich ratsam, die Strecken so kurz wie möglich zu halten, auch um keine großen Pausen mit nervigen Autofahrten in euren Tagesablauf zu bringen. Schick kann so ein Shuttle ganz offensichtlich auch sein und ganz ehrlich, die Party geht da auf dem Heimweg meist noch weiter. Es spricht also quasi alles dafür!

Detailverliebte Hochzeitsreportage Nachhaltige Hochzeitsplanung Tipps

Lecker & reichlich

Schlemmerei

Von keiner Hochzeit weg zu denken ist das reichliche Essen. Und da wären wir auch direkt beim nächsten Tipp: Stellt Behälter zum Mitnehmen von eurem leckeren Buffet bereit. Das können recyclingsfähige Pappbehälter sein oder noch besser z.B. alte Gläser mit Schraubverschluss. Wäre doch schade, wenn so gutes Essen weggeworfen werden muss, oder?

Auch beim Essensangebot selbst könnt ihr umweltbewusst planen. Je regionaler und saisonaler das Essen ist, desto besser. Sprecht offen darüber mit eurem Caterer. Vergesst dabei auch die Vegetarier und Veganer nicht - die Reduzierung des Fleischanteils reduziert ebenfalls stark den ökologischen Fußabdruck eures Festes. Und lecker kann das zu jeder Jahreszeit sein!

Tipps für nachhaltige Hochzeitsplanung vom Fotograf

Euer Fest - eure Regeln

Kommunikation

Immer wieder kommt es vor, dass "meine" Brautpaar ein nachhaltiges Hochzeitsfest planen und dann eine lieb gemeinte Überraschung von Gästen dieses Ziel durchkreuzt. Teilt euren Gästen ganz klar in der Einladung mit, dass ihr Tauben, Luftballons und Schmetterlinge nicht möchtet.

Sollte euch doch jemand Luftballons organisieren, könnt ihr diese ja als Deko irgendwo fixieren. Dann waren sie nicht ganz umsonst und kein Wildtier muss durch gute Wünsche sterben. Eine schöne Alternative zu den leider noch immer sehr beliebten Luftballons ist ein Wünsche-Glas. Das ist nicht nur nachhaltiger, sondern spart Kosten (kein Porto nötig). Ihr als Hochzeitspaar habt auch mehr davon, denn diese Wünsche kommen garantiert bei euch an!

Stichwort Gäste: bienenfreundliche und heimische Blumensamen als Gastgeschenk bereiten nicht nur euren Gästen langfristig eine Freude, sondern auch der Umwelt.

Nachhaltigkeit

in meinem Unternehmen

Nicht nur in meinem Privatleben, sondern auch in meinem Unternehmen spielen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein eine große Rolle. Beispielsweise liefere ich eure Bildpakete wenn möglich mit dem Fahrrad und verzichte bei der Verpackung auf Plastik. Pakete, die mit der Post versendet werden, erreichen euch plastikfrei in Recycling-Papierpolstertaschen.

So detailverliebt wie meine Reportagen sind, ist auch die Umsetzung der Nachhaltigkeit. In meinem Büro gibt es fair gehandelten Kaffee aus einer kleinen, bayerischen Rösterei. Die Seife im WC ist nicht nur vegan und ökologisch, sondern auch in Bayern produziert und verpackungsfrei gekauft. Meine Visitenkarten sind aus Recycling-Papier gemacht. Mein Wedding Guide und die Verträge waren das früher auch. Inzwischen sind diese sogar komplett papierfrei, also digital.

Gerne gebe ich euch Tipps dazu, wie ihr eure Hochzeit nachhaltig gestalten könnt. Das ist oft sogar nicht nur für die Umwelt gut, sondern auch für euren Geldbeutel. Übrigens pflanze ich für jede fünfte Hochzeitsbuchung einen Baum bzw. lasse ihn von einer Organisation pflanzen. So tragen wir gemeinsam einen kleinen Teil zu einer besseren Welt bei.

SCHLIESSEN